:::: MENU ::::

Daily Archives / Samstag, Juli 4, 2020

Eine neue Sparte im SV Wistedt – RC-Cars

Endlich ist es soweit…

Wir freuen uns sehr, dass wir beim SV-Wistedt einen Platz für unseren Modellauto Rennsport gefunden haben.

Aber vielleicht mal von Anfang an: Vor ungefähr einem Jahr haben sich Jörg Klindworth und Jan Scheuren, beide aus Wistedt, auf die Suche nach Gleichgesinnten gemacht, um gemeinsam den Rennsport mit Modellautos zu betreiben. Und natürlich wurde dafür auch ein geeigneter Platz, also eine Rennstrecke auf Kunstrasen, möglichst in der Samtgemeinde Tostedt gesucht.

Über die Zeit haben sich doch etliche Interessierte gemeldet, und es hat sich daraus eine kleine Truppe von ca. 15 Personen formiert. Mit dem SV Wistedt haben wir jetzt einen Verbündeten gefunden, der uns einen nicht mehr benötigten Teil der Tennisanlage zur Verfügung stellt, und auch für den Aufbau der Rennstrecke finanziell unterstützt. Dafür hat der SV natürlich auch einige neue Mitglieder gewonnen.

Jetzt geht es daran, diese RC-Offroad Strecke, so nennt man die Rennstrecke für Buggy- und Truggy Modelle im Maßstab 1:10 und 1:8, zu planen und aufzubauen. Hierfür werden fleißige Hände benötigt, aber auch einiges an Material, wie z.B 600-800m² Kunstrasen, Unterkonstruktionen für Sprünge auf der Strecke und natürlich ein Fahrerstand, von dem man die RC-Autos steuert und einen guten Überblick über die Strecke hat.

Weitere Interessierte, die bei diesem spannenden Sport und Hobby mitmachen wollen, sind herzlich willkommen.

Auch wenn man hier üblicherweise von Rennsport spricht, sind natürlich auch Anfänger in allen Altersklassen herzlich willkommen. So sind Kinder und Jugendliche genauso richtig bei uns, wie auch Leute im fortgeschrittenen Alter. Die einzige Voraussetzung ist, dass man Spaß und Freude an der Sache hat.

Falls noch kein eigenes Fahrzeug zur Verfügung steht, wollen wir hier gerne allen Anfängern mit Beratung und Tipps zur Seite stehen.

Und wenn die Strecke dann fertig ist, freuen wir uns auf gemeinsames Fahren und immer auch auf ein bisschen Fachsimpelei, was natürlich dazu gehört, und gerade auch für Anfänger sehr wichtig ist. Das Fahren auf der Strecke soll dann in erste Linie einfach Spaß machen, ein Ausgleich und Entspannung nach einem oft stressigen Alltag sein.

Natürlich würden wir uns freuen, wenn wir uns im Laufe der Zeit zu einer richtig guten RC-Sport Gruppe entwickeln, mit der wir auch an Wettbewerben teilnehmen, oder diese selbst bei uns ausrichten. Aber das ist erstmal nur ein Ausblick in die Zukunft.

 

Kontakt:

Jörg Klindtworth
Tel.: 0170-3127727

oder per Email an info@sv-wistedt.de

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

×

Moin

Für eine Kontaktaufnahme über WhatsApp, klicke einfach auf das Vereinswappen, oder sende uns eine Email an info@sv-wistedt.de

× Wie können wir dir helfen?