:::: MENU ::::

Sortiert / Neuigkeiten

Neu ab 08.09.2021 GRUPPE FÜR MENSCHEN MIT UND NACH EINER KREBSERKRANKUNG

GRUPPE FÜR MENSCHEN MIT UND NACH EINER KREBSERKRANKUNG

Bewegung
Entspannung
Meditation
Freies Tanzen
Sabbeln

Angesprochen werden alle Menschen mit oder nach einer Krebserkrankung.
Wir wollen die Kraft und Beweglichkeit während der Therapie erhalten und danach langsam wieder aufbauen – ganz individuell. Auch der Beckenboden (Inkontinenz) und die Fussmuskulatur (PNP) werden trainiert.
Verschiedene Entspannungstechniken sollen helfen, sich von den Anstrengungen der Therapie zu erholen, um wieder Energie und Lebenskraft zu tanken.
Meditationsformen sollen die Chemo- oder Strahlentherapie begleiten, um die psychischen und körperlichen Belastungen besser zu verkraften.
Das freie Tanzen baut Stress ab und macht gute Laune.
In einer Gesprächsrunde können Erfahrungen ausgetauscht werden, sowie Wünsche und Ideen vorgetragen werden.
Um die Nachfrage zu klären, bitten wir um Voranmeldung.

Wann: Ab 8.9.2021, Mittwochs 18:30 Uhr – 20:30 Uhr

Wo: Vereinshaus des SV Wistedt, Auf der Fahlhorst 50, 1. Stock

Wer: Ansprechpartnerin Heidrun Capellmann, Telefon: 04182-8229, Email: heidrun.capellmann@sv-wistedt.com

Kreis Harburg zieht die „Corona-Notbremse“

Corona: Landkreis Harburg zieht die Notbremse

26.03.2021

Inzidenz-Schwellenwert 100 drei Tage in Folge überschritten – Kreisverwaltung setzt per Allgemeinverfügung Corona-Regeln für Hochinzidenzkommunen in Kraft, die ab Montag, 29.03.2021, gelten

Die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Harburg ist in den vergangenen Wochen stark angestiegen, hat mittlerweile drei Tage lang den Schwellenwert von 100 überschritten und mittlerweile 110,8 erreicht. Das Infektionsgeschehen ist dabei diffus und von Dauer, das Virus breitet sich überall im Kreisgebiet aus und ist nicht auf vereinzelte größere Hotspots zurückzuführen. Am kommenden Montag, 29. März 2021, tritt darum die so genannte Corona-Notbremse in Kraft. Ein Großteil der in der niedersächsischen Corona-Verordnung vom 08. März enthaltenen Lockerungen ist dann zurückgenommen.

Aktion Sportfreunde Weiss 2021

Ihr möchtet den SV Wistedt unterstützen, wisst aber nicht wie?

– Bei Bäcker Weiss eure Sonntagsbrötchen kaufen (z.B.)

– Kassenzettel mitgeben lassen

– Kassenzettel an eure Trainer, Betreuer, Abteilungsleiter weitergeben oder in den Briefkasten am Clubhaus (Auf der Fahlhorst 50) werfen (Bitte bis spätestens Mitte des folgenden Quartales des Kaufbelegs – z.B. Beleg aus dem Februar bis spätestens Mitte Mai abgeben usw.)

– Fertig

Eine tolle Aktion der Bäckerei Weiss zur Föderung der Sportvereine. Sammelt fleißig Bons und gebt Sie an uns weiter, um den SV Wistedt zu unterstützen.
www.baecker-weiss.de

Eine neue Sparte im SV Wistedt – RC-Cars

Endlich ist es soweit…

Wir freuen uns sehr, dass wir beim SV-Wistedt einen Platz für unseren Modellauto Rennsport gefunden haben.

Aber vielleicht mal von Anfang an: Vor ungefähr einem Jahr haben sich Jörg Klindworth und Jan Scheuren, beide aus Wistedt, auf die Suche nach Gleichgesinnten gemacht, um gemeinsam den Rennsport mit Modellautos zu betreiben. Und natürlich wurde dafür auch ein geeigneter Platz, also eine Rennstrecke auf Kunstrasen, möglichst in der Samtgemeinde Tostedt gesucht.

Über die Zeit haben sich doch etliche Interessierte gemeldet, und es hat sich daraus eine kleine Truppe von ca. 15 Personen formiert. Mit dem SV Wistedt haben wir jetzt einen Verbündeten gefunden, der uns einen nicht mehr benötigten Teil der Tennisanlage zur Verfügung stellt, und auch für den Aufbau der Rennstrecke finanziell unterstützt. Dafür hat der SV natürlich auch einige neue Mitglieder gewonnen.

Jetzt geht es daran, diese RC-Offroad Strecke, so nennt man die Rennstrecke für Buggy- und Truggy Modelle im Maßstab 1:10 und 1:8, zu planen und aufzubauen. Hierfür werden fleißige Hände benötigt, aber auch einiges an Material, wie z.B 600-800m² Kunstrasen, Unterkonstruktionen für Sprünge auf der Strecke und natürlich ein Fahrerstand, von dem man die RC-Autos steuert und einen guten Überblick über die Strecke hat.

Weitere Interessierte, die bei diesem spannenden Sport und Hobby mitmachen wollen, sind herzlich willkommen.

Auch wenn man hier üblicherweise von Rennsport spricht, sind natürlich auch Anfänger in allen Altersklassen herzlich willkommen. So sind Kinder und Jugendliche genauso richtig bei uns, wie auch Leute im fortgeschrittenen Alter. Die einzige Voraussetzung ist, dass man Spaß und Freude an der Sache hat.

Falls noch kein eigenes Fahrzeug zur Verfügung steht, wollen wir hier gerne allen Anfängern mit Beratung und Tipps zur Seite stehen.

Und wenn die Strecke dann fertig ist, freuen wir uns auf gemeinsames Fahren und immer auch auf ein bisschen Fachsimpelei, was natürlich dazu gehört, und gerade auch für Anfänger sehr wichtig ist. Das Fahren auf der Strecke soll dann in erste Linie einfach Spaß machen, ein Ausgleich und Entspannung nach einem oft stressigen Alltag sein.

Natürlich würden wir uns freuen, wenn wir uns im Laufe der Zeit zu einer richtig guten RC-Sport Gruppe entwickeln, mit der wir auch an Wettbewerben teilnehmen, oder diese selbst bei uns ausrichten. Aber das ist erstmal nur ein Ausblick in die Zukunft.

 

Kontakt:

Jörg Klindtworth
Tel.: 0170-3127727

oder per Email an info@sv-wistedt.de

Seiten:123

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung